Sie haben Fragen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular, wir werden Ihre Nachricht schnellstmöglich beantworten.

Zum Kontaktformular »

Angebot! …

Landhausdiele Berg & Berg 3-Schicht-Fertigparkett Eiche, gebürstet, weiß geölt Sortierung: Karo, flammig Format: 14 x 195 x 2300 mm Decklage: ca. 3,8 mm VE: 2,8 mm/Paket Preis:…

Erfahren Sie mehr »

Dachreiter GmbH - Dachdeckerei, Wärmedämmung und Baumarkt für Naturbaustoffe Dachreiter GmbH - Dachdeckerei, Wärmedämmung und Baumarkt für Naturbaustoffe Dachreiter GmbH - Dachdeckerei, Wärmedämmung und Baumarkt für Naturbaustoffe Dachreiter GmbH - Dachdeckerei, Wärmedämmung und Baumarkt für Naturbaustoffe

Die Dämmprofis aus Hessen sorgen für Ihre Wärmedämmung

Luftdichtung

Die Luftdichtung ist von zentraler Bedeutung, damit eine Wärmedämmung richtig funktioniert. Bei staatlich geförderten Niedrigenergiehäusern ist der Nachweis der guten Luftdichtung deshalb zwingend vorgeschrieben, um die Voraussetzung für eine funktionierende Wärmedämmung zu erfüllen (Blower Door Test). Jede Wärmedämmung, die neu eingebaut oder saniert wird, muss über eine funktionierende Luftdichtung verfügen. Eine fehlende oder nicht fachmännisch ausgeführte Luftdichtung oder Dampfbremse kann zu gravierenden Schäden am Gebäude führen.

Das Einblasverfahren

In Dächern, Decken und Wänden wird Isofloc Zellulose-Dämmstoff zwischen die Sparren oder Balken eingeblasen. Durch den Einblasdruck wird das Material genau in die Form des zu dämmenden Hohlraums gebracht und vorverdichtet. Durch diese Verdichtung bleibt das Material setzungssicher. Installationen, unregelmäßige Sparrenabstände, krumme Balken und andere Details werden zuverlässig bis in den letzten Winkel gedämmt ohne den Innenausbau zu zerstören.

Dämmung der obersten Geschossdecke

Dieses Verfahren ist für die Wärmedämmung im ungenutzten oder nicht nutzbaren Dachraum von Wohngebäuden und Industriehallen einsetzbar sowie in Alt- und Neubau. Isofloc Zellulose-Dämmstoff wird direkt auf die oberste Geschossdecke aufgeblasen. Wenn der Boden ganz oder teilweise begehbar sein soll, empfehlen wir ein von uns entwickeltes und statisch geprüftes System, welches aus Gitterträgern und Holzwerkstoffplatten besteht.

Fassadendämmung für Hessen

Um die Fassade mit Isofloc dämmen zu können, muss eine so genannte Vorsatzschalung angebracht werden. Dieser Aufbau besteht aus einer Wandtasche und Expandern, die auf die jeweilige Dämmstärke ausgerichtet sind. Eine Holzweichfaserdämmplatte (Putzträgerplatte) dient als zusätzliche Wärmedämmung und Putzträgerplatte. In den so entstehenden Hohlräumen wird das Isofloc passgenau eingeblasen. Sie möchten lieber eine Holz- oder Schieferfassade? Das ist für die Dachreiter aus Hessen kein Problem! Mit uns erhält Ihre Fassade nicht nur eine gute Wärmedämmung, sondern sie ist auch wieder gerade.

Dachreiter-Gmbh ist Gründungsmitglied von ISOVIS!

ISOVIS - der Name steht für "IsolierVisionen" und leistet eine Qualitätssicherung für Einblasdämmung.

Weitere Informationen unter: www.isovis.de