Dachreiter GmbH - Bedachungsgeschäft, Zimmerei, Bauökologische Produkte und Service - Logo

+49 6003 / 93 43-0

Alternative content if JavaScript is deactivated.

Gründach - Dachgarten

Das Gründach

Fachgerechte Ausführungen nach anerkannten Richtlinien bilden die Grundlage für begrünte Dächer.

Eine grüne Insel in der öden Dachlandschaft – zeitgemäßes Bauen und Kontakt zur Natur, Lebensraum für eine Vielzahl von Kleinstlebewesen. Das besondere Stück Natur steigert den Wert Ihrer Immobilie, und sorgt gleichzeitig für ein verbessertes Klima und Wohngefühl.

Eine verbesserte Schalldämmung des Daches, Wärmedämmung und insbesondere der Hitzeschutz sind nur einige Vorteile des begrünten Daches. Vor Temperaturextremen schützen das Granulat und die Pflanzen, UV-Strahlen, Sturm und Hagel können der Dachabdichtung nichts anhaben. Niederschlagswasser wird gespeichert und sorgt durch Verdunstung für Abkühlung und feuchte Luft, es entsteht eine besseres Mikroklima. Pflanzen produzieren Sauerstoff und binden Schadstoffe.

Die Vorteile des begrünten Daches überwiegen bei weitem die Kosten für die Erstellung des Gründaches.

Es gibt eine große Auswahl an Gründachsystemen und Pflanzen für flachgeneigte Dächer, Flachdächer von Gebäuden, Garagen oder Carports. Auch Gartenhäuser werden durch ein Gründach aufgewertet. Eine passende Statik für das zusätzliche Gewicht ist jedoch Grundvoraussetzung.

Wer keine Arbeit mit der Dachbegrünung haben möchte wählt die Extensivbegrünung, dieser Aufbau besteht aus einem dreischichtigen Aufbau aus Dränageschicht, Filterschicht und Vegetationsschicht. Die dazu abgestimmte Pflanzengesellschaft erfordert keinen Pflegeaufwand und erhält sich selbst. Selbst Trockenzeiten werden schadlos überstanden.

Der Dachgarten

Der Dachgarten steht für modernes urbanes Wohnen im Grünen, in einer Zeit in der wegen der teuren Grundstückspreise die Gärten immer kleiner werden. 

Ob eine schlichte Extensivbegrünung oder eine Intensivbegrünung mit Sträuchern und Bäumen, oder eine Wasserlandschaft die Möglichkeiten sind sehr vielfältig, jedoch bedarf es einer eingehenden Prüfung der Gebäudestatik.

Eine begrünter Balkon mit einem Holzdielenbelag, der bereits am Morgen sich wunderbar warm anfühlt, ideal um barfuß darauf zu spazieren. Der Blick aus dem Inneren des Hauses auf blühende Stauden, frisches Grün hebt die Stimmung und trägt zum Wohlbefinden bei.

Der normale Niederschlag reicht meistens nicht aus um dien Dachgarten das ganze Jahr über mit Wasser zu versorgen. Deshalb sollte frühzeitig über ein Bewässerungssystem nachgedacht werden. Ob eine Anstaubewässung, Tröpfchenbewässerung oder Sprühdüsen – diese Entscheidung sollte vor beginn der Arbeiten geklärt sein.

Vorab sollte geklärt werden:

Statische Belastbarkeit des Gebäudes

  • Ist die Geäudeabdichtung wurzelfest
  • Stimmt die Absturzhöhe
  • Welche klimatischen Bedingen sind vorhanden, Sonne – Schatten
  • Welchen Pflegeaufwand soll betrieben werden
  • Welche Bewässerung soll installiert werden
  • Wie soll der Dachgarten genutzt werden – Ruhegarten/Gemüsegarten/Aktivgarten
  • Welches Budget steht zur Verfügung
  • Gibt es Zuschüsse von der Gemeinde 
  • Kann der Dachgarten auf die Berechnung von versiegelten Flächen angerechnet werden.

Lassen Sie sich beraten. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten oder sonstige Wünsche haben, können Sie gerne eine E-Mail schreiben.

Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.


Oder Sie rufen uns einfach an!

Dachbegrünung

Gründachsystem

Dachgarten