Dachreiter GmbH - Dachdeckerei, Wärmedämmung und Baumarkt für Naturbaustoffe Dachreiter GmbH - Dachdeckerei, Wärmedämmung und Baumarkt für Naturbaustoffe Dachreiter GmbH - Dachdeckerei, Wärmedämmung und Baumarkt für Naturbaustoffe

Lithotherm Bodenheizung

Wir haben für Sie eine ganz besonders effektive Fußbodenheizung: Die Lithotherm-Bodenheizung erfordert nur einen geringen Energieeinsatz durch Niedertemperatur-Fußboden-Heizsystem. So sparen Sie Heizkosten! Lithotherm ist im Altbau und im Neubau verwendbar und sorgt für ein ausgesprochen gutes Raumklima. Dies sollten Sie bei der Planung von Neubau oder bei Ihren Renovierungsvorhaben berücksichtigen!

Das Heizsystem Lithotherm liefert die Wärme schnell und gleichmäßig. Das geschieht durch den Einsatz von Formplatten aus Ton oder Lava. Diese Platten sind das Herzstück des Systems (auf dem folgenden Bild).

Bild 1: Die beiden Formplatten des Lithothermsystems.

Die Heizrohre befinden sich oberflächennah in den Rillen der Platten und geben so die Wärme schnell an den zu beheizenden Raum ab. Gleichzeitig speichern die Platten die Wärme, um sie dann wieder gleichmäßig an die Oberfläche abzugeben. Demzufolge wird durch Lithotherm zuerst der Raum aufgeheizt und dann der Speicher. Nach dem Abschalten der Heizung bleibt die Wärmestrahlung ca. 25 Min. erhalten. Das ist absolut ökologisch und nachhaltig!

Da die Heizrohre eine nur sehr geringe Vorlauftemperatur benötigen (22 – 28° C) sind sie hervorragend kombinierbar mit Solaranlagen und Wärmepumpen. Die Effizienz erneuerbarer Energieanlagen kann um 30 % gesteigert werden.

Die Montage erfolgt schnell und trocken! Auf Wärmedämmplatten aus Holzfaser werden die Lithotherm-Formplatten verlegt, ohne Trocknungszeiten einhalten zu müssen. Es wird kein Estrich benötigt, da die Formplatten diesen ersetzen! In die Rillen der Formplatten gehören die Heizrohre. Es gibt zum einen die Möglichkeit zwischen die Formplatten Profilleisten aus Holz zu verlegen, auf die direkt ein Dielenboden aufgeschraubt werden kann. Oder es können Fliesen, wie im folgenden Bild zu sehen ist, mit Hilfe von Gewebe und Spachtelmasse auf den Formplatten verlegt werden.

Bild 2: Eine Möglichkeit des Fußbodenaufbaus mit dem Lithothermsystem.

Die Niedertemperatur-Heizung ist praxiserprobt und patentrechtlich geschützt. Außerdem erhielt sie 1998 den Umweltpreis der Landeshauptstadt Bregenz (1. Preis).

Gerne beraten wir Sie persönlich in unserem Baumarkt hierüber und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Wenn Sie nicht selber Hand anlegen wollen, unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot inklusive Verlegearbeit!

Weitere nachhaltige Heizsysteme finden Sie unter:

http://www.dachreiter-gmbh.de/baumarkt-fuer-naturbaustoffe/lehm.php?ts=1506154523677

auf der Baumarktseite Naturbaustoff-Lehm dieser Homepage.